Kommunale Energieberatung

Energie- und CO2-Bilanzierung

Wirkungsnachweis kommunaler Klimaschutzmassnahmen

Energie- und CO2-Bilanzen sind die Basis des quantitativen Monitorings beim Klimaschutz auf kommunaler Ebene. Die Bilanzen geben einen Überblick über die Verteilung des Energiebedarfs und der CO2-Emissionen auf die verschiedenen Sektoren und Energieträger. Dies erlaubt die Identifizierung lokaler Hauptbeiträge und Trends.

Auch auf kommunaler Ebene besteht häufig die politische Verpflichtung oder der Wunsch, gewisse Energie- und Klimaziele innerhalb einer vorgegebenen Frist zu erreichen. Diese Ziele, oft auch als Legislaturziele verankert, stellen den Soll-Zustand dar: z.B. «null­ energiebedingte CO2-Emissionen aus nicht-erneuerbaren Quellen ab 2030». Der Ist-Zustand (der aktuelle, jährliche Endenergiebedarf und die daraus resultierenden CO2-Emissionen) ist häufig unbekannt. Nur wenn jedoch neben dem Soll- auch der Ist-Zustand bekannt ist, können geeignete Massnahmen im Hinblick auf die zu erreichenden Ziele identifiziert werden.

Unsere Kompetenzen:

  • Erstellung von Energie- und CO2-Bilanzen mit Fokus auf den kommunalen Handlungsspielraum
  • Indikatorentwicklung
  • Empfehlung von Handlungsmassnahmen
  • Monitoring und Wirkungsanalysen

Projektort

Teilen

Ansprechperson

Reto Rigassi
Mitglied der Geschäftsleitung, Projektleiter, Partner seit 2010
reto.rigassi@enco-ag.ch
T. +41 61 965 99 00

Projektteam

Thomas Fink

Projektleiter, Teilhaber seit 2018

Christof Janke

Projektleiter

Reto Rigassi

Mitglied der Geschäftsleitung, Projektleiter, Partner seit 2010

Erhalten Sie weitere Einblicke in unsere vielfältigen Projekte.