Wir begleiten Gemeinden auf ihrem Weg zu einer wirksamen Energie- und Klimapolitik

Unsere Bereiche

Wir engagieren uns für eine nachhaltige Energieversorgung

Unsere Bereiche

Wir stehen für eine gesamtheitliche und praxisnahe Beratung und Umsetzung

Unsere Bereiche

Wir bieten Beratung für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Energieversorgung

Seit 1982 berät die ENCO die öffentliche Hand und Organisationen bei der Umsetzung einer nachhaltigen Energieversorgung. Der Fokus liegt dabei auf kommunalem Energiemanagement, erneuerbaren Energien, Klimawandelanpassung sowie nationaler wie internationaler Kooperationen und Vernetzung. Dank fundiertem Fachwissen, einem interdisziplinären Team und lokaler Vernetzung bieten wir tragfähige Entscheidungsgrundlagen und zukunftsfähige Lösungen für Städte und Gemeinden.

Mit Engagement und einem Blick für die Zusammenhänge entwickeln wir Konzepte und bringen diese zur Umsetzung

Wir unterstützen Städte und Gemeinden bei der Erarbeitung von Energiekonzepten und Energieplanungen, begleiten sie auf ihrem Weg als Energiestadt oder beraten sie in Bezug auf Klimawandelanpassungen. Die Expertise und Erfahrungen im kommunalen Energiemanagement können wir auch in internationalen Projekten innerhalb wie auch ausserhalb Europas erfolgreich anwenden. Mit unserer Erfahrung und der Nähe zur Umsetzung stehen wir für eine gesamtheitliche, aber praxisnahe Beratung.

Erhalten Sie weitere Einblicke in unsere vielfältigen Projekte.

Unsere Agenda

  • 01.09.2020 Mitgliederversammlung Trägerverein Energiestadt 2020
    Mitgliederversammlung TV Energiestadt

    Die diesjährige Mitgliederversammlung des Trägervereins Energiestadt findet am 1. September 2020 statt. Der Trägerverein Energiestadt wird im Anschluss an den statutarischen Teil über die Neuerungen ab 2021 informieren.

    Weitere Informationen sowie das detaillierte Programm und die Anmeldelinks werden ab Mitte Juni 2020 zur Verfügung stehen.

  • 03.09.2020 ERFA: La transition énergétique et écologique dans les communes
    Ort
    Lausanne
    Programm
    S'inscrire

    Les communes jouent un rôle clé dans la mise en oeuvre de la transition énergétique. En plus de préserver le climat, le développement des énergies renouvelables et l’amélioration de l’efficacité énergétique permettent de renforcer l’économie régionale et d’offrir une meilleure qualité de vie aux habitants. Les communes engagées dans le processus Cité de l’énergie l’ont bien compris et mettent quotidiennement en oeuvre des projets visant à concrétiser la transition énergétique. Afin de soutenir les communes dans leur démarche de transition, l’Office fédéral de l’énergie soutient financièrement chaque année des projets communaux développés par les Cités de l’énergie. Lors de cet échange d’expérience, certains de ces projets, ayant fait l’objet de subvention au cours des années précédentes, seront présentés. Ils concernent les différents domaines traités par le label Cité de l’énergie : approvisionnement énergétique, achats responsables, mobilité, communication, etc. Les participant·e·s auront également la possibilité d’échanger sur les bonnes pratiques, les facteurs de succès et les difficultés à surmonter lors du développement de projets en lien avec la transition énergétique.

    Nous nous réjouissons de vous accueillir le 3 septembre prochain à Lausanne.

  • 18.09.2020 Nationale Windenergietagung 2020
    Ort
    Bern
    Nationale Windenergietagung

    Am Freitag, den 18. September 2020, findet von 9-13 Uhr in Bern die Windenergietagung 2020 von Suisse Eole statt. Unter anderem wird der Masterplan Windenergie 2050 vorgestellt. Er zeigt, wie die Schweiz dank der Windenergie ihre Importabhängigkeit trotz der Elektrifizierung des Wärmebereichs und der Mobilität senken kann. Melden Sie sich jetzt an!