Wir identifizieren relevante Klimarisiken und entwickeln wirkungsvolle Massnahmen für die öffentliche Hand

Zur Übersicht

Die Folgen der klimatischen Veränderung stellen Gemeinden vor grosse Herausforderungen

Die Bedeutung des Klimawandels auf kommunaler Ebene hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Nebst einem griffigen Klimaschutz werden Massnahmen für die Anpassung an die unausweichlichen Folgen des Klimawandels immer zentraler.

Zunehmende Hitzebelastung im Siedlungsraum, Wassermanagement in Trockenperioden sowie die Häufung von Starkniederschlägen beschäftigen die Fachstellen von kommunalen und kantonalen Verwaltungen und halten diese an sich vermehrt mit den Risiken des Klimawandels auseinanderzusetzen. Städte und Gemeinden sind dabei wichtige Akteure bei der lokalen Umsetzung der kantonalen und nationalen Strategien.

Mögliche Handlungsspielräume der Gemeinden gehen von der Integration von Kriterien in Raumplanungsinstrumente über ein klimaangepasstes Grünflächenmanagement bis hin zur Diversifizierung von Tourismusangeboten und Sensibilisierung der Bevölkerung und weiterer Akteure. Wir verstehen die Anpassung Klimawandel als eine Querschnittsaufgabe, bei der die Vernetzung verschiedener Bereiche und Akteure eine zentrale Rolle spielt. Wir unterstützen bei der Analyse der sinnvollen Massnahmen und der Integration in die bestehenden Strukturen und Instrumente.

Zu unseren Dienstleistungen im Bereich der Klimawandelanpassung gehören:

  • Erarbeitung von Klimawandelanpassungskonzepten und -strategien
  • Unterstützung bei einer an die lokalen Gegebenheiten angepassten Massnahmenplanung
  • Kommunikationsaktivitäten und Moderation
Kontakt

ENCO Energie-Consulting AG
Munzachstrasse 4
4410 Liestal
Tel. +41 61 965 99 00
Fax. +41 61 965 99 01
info@enco-ag.ch

Ansprechperson

Laura Pfund

Projektleiterin

Erhalten Sie weitere Einblicke in unsere vielfältigen Projekte.