Kommunale Energieberatung

Energiekonzept Riehen

Erarbeitung und Beratung bei der Umsetzung des Energiekonzeptes der Gemeinde Riehen

Die Gemeinde Riehen verfolgt eine sehr engagierte Energiepolitik und wurde im Jahre 2004 als erste Gemeinde überhaupt mit dem Label Energiestadt Gold ausgezeichnet.

Bereits seit 1999 verfügt die Gemeinde Riehen über ein Energiekonzept als Basis der kommunalen Energiepolitik. Das aktuelle Energiekonzept 2014-2025 konkretisiert die angestrebte Entwicklung der 2000-Watt-Gesellschaft für die Gemeinde Riehen. Es legt zudem die Massnahmen – abgestimmt auf den vorhandenen Handlungsspielraum – in den folgenden Bereichen fest:

  • Gemeindeeigene Gebäude und Anlagen
  • Private Gebäude
  • Fernwärme und erneuerbare Energien
  • Mobilität
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Innovation und neue Technologien

Das Energiekonzept wird im Rahmen der Energiestadt Re-Audit regelmässig überprüft und aktualisiert. ENCO AG begleitet die Gemeinde Riehen bei der Umsetzung sowie beim Monitoring.

Unsere Kompetenzen

  • Fachkenntnis der Kriterien für öffentliche Ladeinfrastruktur
  • Grosses Netzwerk von Städten und Gemeinden
  • Kenntnis der kommunalen Strukturen, Handlungsspielräume und Bedürfnisse

Zeitraum

Januar 2013 - heute

AuftraggeberIn

Gemeinde Riehen

Projektort

Riehen, Schweiz

Teilen

Ansprechperson

Reto Rigassi
Mitglied der Geschäftsleitung, Projektleiter, Partner seit 2010
reto.rigassi@enco-ag.ch
T. +41 61 965 99 00

Projektteam

Reto Rigassi

Mitglied der Geschäftsleitung, Projektleiter, Partner seit 2010

Thomas Fink

Projektleiter, Teilhaber seit 2018

Erhalten Sie weitere Einblicke in unsere vielfältigen Projekte.