Kommunale Energieberatung

Ausschreibung für öffentliche Elektroladestationen

Mit dem Bau von 20 Ladestationen geben sechs Birsstädter Gemeinden den Startschuss zum Ausbau der E-Mobilität

Mit der Energieregion Birsstadt haben sich die sechs Gemeinden Aesch, Arlesheim, Dornach, Muttenz, Pfeffingen und Reinach zusammengeschlossen, um ihre Aktivitäten im Energiebereich zu koordinieren, Kompetenzen zu vereinen und Synergien zu schaffen. Auf Grundlage eines Elektromobilitätskonzepts wurden 20 Standorte für Ladestationen definiert.

Im Rahmen dieses Auftrages erarbeiteten wir Ausschreibungsunterlagen für die Installation sowie den Betrieb und Unterhalt von 20 Ladestationen. Die koordinierte Ausschreibung ermöglicht es den Gemeinden zeitgleich, eine flächendeckende Ladeinfrastruktur bereitzustellen. In den Ausschreibungsunterlagen wurden rechtliche Grundlagen definiert und die Anforderungen sowie deren Gewichtung bei der Auswertung festgelegt.

Dabei war es zentral, die Bedürfnisse der Gemeinden zu identifizieren und die lokalen Gegebenheiten zu berücksichtigen und beides in die Unterlagen zu integrieren. Als Energieregion war für die sechs Gemeinden insbesondere der Aspekt der Nachhaltigkeit ausschlaggebend. Nach erfolgreicher Ausschreibung wurden die eingegangenen Angebote ausgewertet und eine Empfehlung an den Gemeinderat abgegeben. Bereits 2020 sollen die ersten Ladestationen in Betrieb genommen werden.

Zeitraum

2019-2020

AuftraggeberIn

Energieregion Birsstadt

Projektort

Region Birsstadt

Unsere PartnerInnen

Teilen

Ansprechperson

Laura Pfund
Projektleiterin
laura.pfund@enco-ag.ch
T. +41 61 965 99 00

Projektteam

Laura Pfund

Projektleiterin

Reto Rigassi

Mitglied der Geschäftsleitung, Projektleiter, Partner seit 2010

Erhalten Sie weitere Einblicke in unsere vielfältigen Projekte.